Fahrscheine und Tarife Einfach und schnell zum passenden Fahrschein

Ob einzeln oder als Gruppe*, einmalig oder regelmäßig: wir haben für jeden Reisezweck das passende Ticket. Mit unseren Angeboten reisen Sie bequem und kostengünstig – und so flexibel und individuell, wie Sie es benötigen.

*Wichtig zu wissen: Gruppenfahrten sind möglichst sieben Werktage vor Fahrtbeginn anzumelden.

Tarifrechneralle Fahrpreise auf einen Blick

Wählen Sie Ihren Start- und Zielort im Vogtlandkreis aus:

Direkt zum Ziel Streckenfahrschein

Einzelfahrt

Der bewährte Klassiker für die einmalige Fahrt auf einer Strecke zwischen einem Start- und einem Zielpunkt.

  • als Einzelfahrschein oder Gruppenfahrschein für Gruppen ab zehn Personen erhältlich
  • für eine Fahrtstrecke mit festgelegtem Start und Ziel gültig
  • Ersparnis von bis zu 24% bei Kauf mit HandyTicket oder vogtlandcard mobil+ (vcm+)

Start- und Zielpunkt werden bei Ticketkauf auf den Fahrschein gedruckt. Die zeitliche Gültigkeit des Einzelfahrscheins ist von der Reiseweite abhängig. Die Angabe der Gültigkeitszeit sowie der Entfernung (in Tarifeinheiten) finden Sie im Tarifrechner nach Eingabe Ihrer Fahrstrecke. Innerhalb der Stadtverkehrszonen Plauen, Auerbach, Klingenthal und Reichenbach gilt der Fahrschein 45 Minuten.

Gruppenfahrt

Sie reisen in einer größeren Gruppe? Informieren Sie sich rechtzeitig über unsere Gruppenangebote.

  • für Gruppen ab mindestens zehn zahlenden Personen
  • für Strecken über mindestens fünf Tarifeinheiten
  • Gruppen müssen während der Fahrt zusammenbleiben

Melden Sie sich als Gruppe bitte sieben Werktage vor Fahrtbeginn im Verkehrsunternehmen, bei Fahrscheinagenturen oder in der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland an. Bei Schulklassenfahrten gilt für Schüler bis einschließlich Klassenstufe 8 die Preisstufe „Kind“. Kinder einer Kindergartengruppe werden unentgeltlich befördert.

Alle Verbindungen mit nur einem Ticket Netzfahrschein

Tageskarte

Einen Tag lang kreuz und quer im Verbundgebiet unterwegs: mit der Tageskarte können Sie alle Verbindungen im Verkehrsverbund Vogtland nutzen.

  • für bis zu fünf gemeinsam reisende Personen erhältlich
  • gilt in Bahn, Bus und Straßenbahn
  • Kinder werden unentgeltlich befördert (gilt für Kinder bis zur Einschulung bzw. für bis zu 3 Kinder unter 15 Jahre pro Ticket)

Tageskarten gelten für den Reisetag jeweils montags bis freitags von 7.30 bis 4 Uhr des Folgetages. Samstags, sonntags und feiertags gelten die Tageskarten jeweils einen Tag lang ohne zeitliche Einschränkung bis 4 Uhr des Folgetages. Innerhalb dieses Zeitraums sind beliebig viele Fahrten im Verbundraum Vogtland möglich. Name und Vorname aller zahlenden Personen sind auf dem Ticket einzutragen.

Pro Ticket können bis zu 3 Kinder ab Einschulung bis zum 15. Geburtstag unentgeltlich mitgenommen werden. Bei der Ermittlung der Personenzahl werden sie nicht gezählt. Mitgeführte entgeltpflichtige Hunde werden bei der Ermittlung der Personenzahl als Person gezählt.

Preise:
Tageskarte 1 Person: 9 Euro
Tageskarte 2 Personen: 15 Euro
Tageskarte 3 Personen: 17 Euro
Tageskarte 4 Personen: 18 Euro
Tageskarte 5 Personen: 19 Euro

Starterkarte

Freizeit inklusive: mit der Starterkarte sind Berufseinsteiger besonders günstig im Vogtland unterwegs.

  • kostet nur 99 Euro
  • gilt ein halbes Jahr für alle Verbindungen im Verbundtarifgebiet
  • für beliebig viele Fahrten im Vogtlandkreis

Die Starterkarte ist ideal, wenn Sie Ihre Berufsausbildung oder Ihr Studium abgeschlossen haben und eine Arbeit aufnehmen. Das Ticket ist nicht nur Ihr Fahrschein zur Arbeitsstelle im Vogtland, sondern gilt auch in der Freizeit. Zeitlich uneingeschränkt für beliebig viele Fahrten im Vogtland: so kommen Sie gut auf Arbeit und starten entspannt in die Freizeit.

Die Starterkarte ist vom ersten Gültigkeitstag bis zum gleichen Kalendertag des sechsten Folgemonats gültig und nicht übertragbar. Beantragen Sie die Starterkarte bitte mit dem Nachweis des Ausbildungsabschlusses, Ihrem Personalausweis und einem Passfoto. Sie sollten den Antrag spätestens zehn Werktage vor Ihrem gewünschten Gültigkeitsbeginn stellen. Einen Anspruch auf die Starterkarte haben Sie innerhalb der ersten fünf Monate nach Ihrem Berufs- und Studienabschluss. Die Starterkarte wird nur gegen Barzahlung von 99 Euro ausgegeben.

Das Grenzüberschreitende EgroNet-Ticket

Erkunden Sie das Vierländereck Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen mit Bahn, Bus und Straßenbahn – mit nur einem Ticket!

  • gilt ab Entwertung bis jeweils 3:00 Uhr des Folgetages
  • berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im Liniennetz der EgroNet-Region
  • kostenfreie Fahrradmitnahme

Das EgroNet-Ticket gilt für einen Erwachsenen oder Gruppen bis 5 Personen, für drei mitreisende Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sowie Kinder unter sechs Jahren. Es kann am Tag der Gültigkeit beliebig oft genutzt werden. Name und Vorname aller zahlenden Personen sind auf dem Ticket einzutragen.

Preise:

  • 1 Reisender: 24 €
  • 2 Reisende: 32 €
  • 3 Reisende: 40 €
  • 4 Reisende: 48 €
  • 5 Reisende: 56 €

Weitere Informationen

Gehen Sie mit der Zeit - sparen Sie beim Fahren Zeitfahrschein

Wochen-, Monats- und Jahreskarten

ÖPNV fahren und dabei sparen? Flexibel bleiben? Wir haben Ihr Ticket für Arbeit und Freizeit gleichzeitig.

  • gilt für eine Woche, einen Monat oder ein Jahr
  • beliebig viele Fahrten zwischen einem Start- und Zielort
  • beliebig viele Fahrtunterbrechungen
  • Wochenkarte für Erwachsene ist auch als HandyTicket erhältlich

Zeitkarten für Erwachsene berechtigen Sie im gewählten Zeitraum für beliebig viele Fahrten auf einer Strecke. Am Wochenende (Samstag, 4:00 Uhr, bis Montag, 4:00 Uhr) sowie an gesetzlichen Feiertagen (bis zum Folgetag, 4:00 Uhr) können Sie Ihre Familie oder eine zweite erwachsene Person und bis zu vier Kinder bis zum 15. Geburtstag kostenlos mitnehmen. Zeitkarten für Erwachsene sind übertragbar.

Zeitkarten für Schüler, Azubis und Studenten können sich auf mehrere Fahrtstrecken beziehen, da häufig Berufsschule und Ausbildungsbetrieb nicht am gleichen Ort liegen. Für die Fahrpreisberechnung wird die längste Fahrtstrecke herangezogen. Diese Zeitkarten sind nicht übertragbar und nachweispflichtig. Für die Nutzung benötigen Schüler, Azubis und Studenten eine Kundenkarte mit Passfoto. Die Wochen- und Monatskarte für Schüler, Azubis und Studenten können Kinder ab der Einschulung benutzen.

Die Gültigkeit wird beim Lösen der Karte durch Festlegung des ersten Gültigkeitstags bestimmt. Bei Automaten ohne Funktion „Gültigkeitstag festlegen“ ist der Kaufzeitpunkt der erste Gültigkeitstag. Die Jahreskarte für Erwachsene gilt ab 1. eines Monats für ein Jahr und muss beantragt werden.

Alle Jahreskarten sind im Einzugsverfahren zu bezahlen. Bei Abo oder Barzahlung werden Ihnen 3 Prozent Skonto gut geschrieben.

Was tun bei Verlust?
Verlieren Sie Ihre personengebundene Jahreskarte oder Ihren eFAW (elektronischen Fahrausweis), händigen wir Ihnen gegen eine Bearbeitungsgebühr gern einen Ersatz aus.

Antrag bei der Plauener Omnisbusbetrieb GmbH

Antrag bei der Plauener Straßenbahn GmbH

Jobticket

Mit unseren Bahnen und Bussen kommen Sie nicht nur entspannt und pünktlich zur Arbeit und wieder nach Hause – mit dem Jobticket können Sie dabei auch noch sparen.
  • spezielle personengebundene Zeitkarte
  • gilt rund um die Uhr auf dem vereinbarten Arbeitsweg für den Inhaber des Jobtickets
  • kann als Chipkarte mit eFAW (elektronischem Fahrausweis) ausgegeben werden
  • Grundlage ist eine besondere Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Verkehrsunternehmen

Das sollten Sie als Arbeitnehmer wissen:

Das Jobticket gibt es für Erwachsene und Auszubildende. An Wochenenden (Samstag, 03:00 Uhr, bis Montag, 03:00 Uhr) sowie an Feiertagen (bis Folgetag 03:00 Uhr) können eine zweite erwachsene Person und maximal 4 Kinder bis einschließlich 15. Geburtstag kostenlos mitgenommen werden. Fahrräder können mit dem Jobticket kostenlos mitgenommen werden. Zur Legitimation ist bei einer Fahrscheinkontrolle ein Personaldokument des Jobticketinhabers vorzulegen.

Das Jobticket für Auszubildende ist ein ermäßigtes Jobticket.

Informationen zu den aktuellen Jobticket-Preisen werden vom Arbeitgeber erteilt.

Informationen für Arbeitgeber:

Das Jobticket ist ein Angebot für Arbeitnehmer im aktiven Beschäftigungsverhältnis von Unternehmen, Behörden oder Verbänden im Rahmen des Verbund-Tarifes-Vogtland (VTV). Grundlage ist ein Rahmenvertrag zwischen dem jeweiligen Unternehmen und dem Verkehrsunternehmen.

Die Verkehrsunternehmen gewähren einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den Ticketpreis. Hierzu ist eine Arbeitgeberbeteiligung erforderlich (mit Ausnahme von Gebietskörperschaften bzw. Anstalten oder Körperschaften des öffentlichen Rechts).

Flyer zum Jobticket 

Antrag bei der Plauener Omnibusbetrieb GmbH

Antrag bei der Plauener Straßenbahn GmbH

BildungsTicket

Mit dem BildungsTicket (BT) können anspruchberechtigte Schüler alle Bus-, Bahn- und Straßenbahnlinien im Vogtlandkreis nutzen – und das ganzjährig, rund um die Uhr.

Das BildungsTicket gilt:

  • für Schülerinnen und Schüler  an  im  Freistaat  Sachsen  gelegenen allgemein- und berufsbildenden Schulen, die keine duale Ausbildung absolvieren
  • ganztägig im gesamten Verbundraum Vogtland
  • mindestens ein Jahr im Abonnement
  • wird als personengebundene Chipkarte ausgegeben

Erhältlich ist das BildungsTicket:

  • für Schüler gemäß Satzung des Zweckverbandes ÖPNV Vogtland über die Schülerbeförderung  (SBS)
  • im Freiverkauf bei den Verkehrsunternehmen mit Einmalzahlung für 180 EUR/Jahr
    • Plauener Straßenbahn GmbH
    • Plauener Omnibusbetrieb GmbH

Weitere Informationen & Anträge

AzubiTicket Sachsen

Mit dem neuen AzubiTicket Sachsen sind Auszubildende nicht mehr auf eine bestimmte Strecke, eine Stadt oder Region beschränkt.

  • gilt in allen regulären Linienverkehrsmitteln
  • Geltungsbereich kann ein oder mehrere benachbarte Verbundgebiete aus den Verkehrsverbünden VVV, VMS, MDV, VVO und ZVON umfassen
  • finanziell unterstützt durch den Freistaat Sachsen

Die sächsischen Verkehrsverbünde führten ab 01.08.2019 mit finanzieller Unterstützung des Freistaates Sachsen das neue attraktive und sehr günstige AzubiTicket Sachsen ein. Mit dem neuen AzubiTicket Sachsen ist man nicht mehr auf eine bestimmt Strecke, eine Stadt oder Region beschränkt. Der Geltungsbereich kann ein oder mehrere benachbarte Verbundgebiete aus den Verkehrsverbünden VVV, VMS, MDV, VVO und ZVON umfassen. Das Ticket gilt in allen regulären Linienverkehrsmitteln.

Weitere Informationen

Jahreskarte Studenten, Azubis

Studenten und Azubis aufgepasst: für die tägliche Fahrt gibt es die Jahreskarte:

  • gilt für Studenten, Azubis und Bundesfreiwilligen Bedienstete mit entsprechendem Nachweis 
  • gilt auch in den Sommerferien
  • ist personengebunden und nur auf Antrag erhältlich

Möglich ist es auch, eine Wochen- oder Monatskarte zu erwerben und die dazugehörige Grundkarte zu beantragen, die Sie bei den Verkehrsbetrieben kostenlos erhalten. Die Grundkarte muss von der Schule für den entsprechenden Geltungszeitraum und auch von der Verkaufsstelle mit einem Stempel versehen werden. Damit ist der Fahrausweis gültig.

Antrag Jahreskarte bei der Plauener Omnibusbetrieb GmbH

Antrag Jahreskarte bei der Plauener Straßenbahn GmbH

FerienTicket

Ticketangebote für die ganzen Sommerferien.

  • wahlweise für ganz Sachsen oder für die beiden Verkehrsverbünde im Vogtland und Mittelsachsen erhältlich
  • Nutzer des BildungsTicket können auch in den Sommerferien im Vogtlandkreis damit fahren, für Fahrten darüber hinaus empfiehlt sich eines der FerienTickets

FerienTicket VVV + VMS - Zwei Verbünde mit einem Ticket

  • für Personen bis zum 21. Geburtstag
  • gültig in den Sommerferien Sachsens ohne zeitliche Einschränkung
  • gilt im gesamten Verkehrsverbund Vogtland (VVV) und Verkehrsverbund Mitttelsachsen (VMS)
  • außerdem gültig auf folgenden Regionalbuslinien: RegioBus-Linien 41 und 42 auf gesamter Linie bis Zeulenroda, Linie 171 bis Seelingstädt, Linie 400 bis Dresden
  • Berechtigung zur Nutzung muss bei Kontrolle durch ein Kontrollmedium mit Passfoto und Geburtsdatum nachgewiesen werden (BildungsTicket, Kundenkarte VVV/ VMS, Personalausweis, Reisepass, Führerschein)
  • auch als HandyTicket erhältlich

FerienTicket Sachsen - Fahrspaß in ganz Sachsen

  • erhältlich für Schüler/ Auszubildende/ Sozialdienstleistende bis zum 21. Geburtstag
  • gültig täglich in den Sommerferien Sachsens, außer in der Zeit Mo - Fr zwischen 04:00 Uhr bis 08:00 Uhr 
  • gilt in den mitteldeutschen Verkehrsverbünden: VVV, MDV, VMS, VVO und ZVON
  • personengebunden und nicht übertragbar
  • Berichtigung zur Nutzung muss bei einer Kontrolle durch ein Kontrollmedium nachgewiesen werden (BildungsTicket, Kundenkarte eines beteiligten Verbundes)

alle Infos zu den FerienTickets unter www.dein-ferienticket.de

Für City-Touren im Vogtland Stadtfahrschein

Mit den Stadtfahrscheinen für Auerbach, Klingenthal, Plauen und Reichenbach können Sie sich flexibel kreuz und quer durch das jeweilige Stadtgebiet bewegen.

  • gelten wahlweise an einem Tag oder für ein ganzes Jahr
  • besonderes Angebot: Abendkarten für Nachtschwärmer für nur 2 € (gelten ab 18:30 Uhr)
  • Tages- und Abendkarten sind auch als HandyTicket erhältlich

Die Netzfahrkarten für die jeweiligen Stadtverkehrszonen gelten im gewählten Zeitraum im jeweiligen Stadtverkehr für beliebig viele Fahrten.

Für die Stadtverkehrszone Plauen sind weitere Fahrscheine erhältlich:

  • den Servicefahrschein Plauen für eine Einzelfahrt erhalten Sie in Straßenbahn oder Linientaxi direkt beim Fahrer
  • die 5-Fahrten-Karte gilt für fünf Fahrten im Stadtverkehr Plauen mit einer Dauer von jeweils 45 Minuten für Erwachsene und Kinder (ab Einschulung bis einschließlich 15. Geburtstag)

Preise (Stadtverkehrszonen Plauen, Auerbach, Reichenbach, Klingenthal)

  • Servicefahrschein Plauen: 2,00 Euro
  • 5-Fahrten-Karte Erwachsener, Stadtverkehrszone Plauen: 5,50 Euro
  • 5-Fahrten-Karte Kind, Stadtverkehrszone Plauen: 4,00 Euro
  • Tageskarte, Stadtverkehrszonen übertragbar: 4,00 Euro
  • Abendkarte, Stadtverkehrszonen: 2,00 Euro
  • Jahreskarte Stadtverkehrszonen, personengebunden: 330,00 Euro / 320,10 Euro (Abholpreis / Skontopreis)

Gelten auch im VVV Sonderfahrscheine

Der Doppel-Deal

Ein Angebot der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB): mit dem „Doppel-Deal“ fahren Sie kostengünstig über die vogtländischen Verbundgrenzen hinaus.

  • für Inhaber von Eisenbahn-Zeitkarten
  • berechtigt zur kostenlosen Nutzung von Bus und Tram in Städten des Verkehrsverbund Mittelsachsen
  • exklusiv bei der MRB erhältlich

Sei es zu einer Tarifzone im Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) wie Zwickau oder nach Hof. Beginnt oder endet die Eisenbahnverbindung in Plauen oder Reichenbach, so können hier genauso Bus und Tram kostenlos genutzt werden wie in Städten im Verbundbereich Mittesachsen, beispielsweise in Zwickau oder Chemnitz.

Der „Doppel-Deal“ ist exklusiv bei der MRB erhältlich – am Fahrkartenautomaten, beim Kundenbetreuer im Zug, in Kundencentern und Partneragenturen oder über die MRB-Hotline unter 0341 / 231 898 288.  

Weitere Informationen

Ländertickets

Sachsen-Ticket, Thüringen-Ticket, Sachsen-Anhalt-Ticket: die Länder-Tickets der Deutschen Bahn AG werden im Verbundraum anerkannt.

  • entsprechend den jeweils gültigen Tarifbestimmungen der DB AG
  • Fahrradmitnahme ist bei Nutzung des Sachsen-Tickets kostenlos
  • Sachsen-Ticket kann auch in den Verkehrsmitteln und an den Vorverkaufsstellen des VVV erworben werden

Bei den Omnibusverkehrsunternehmen des VVV und der Plauener Straßenbahn GmbH gelten die Ländertickets von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr und in den Eisenbahnen ab 9:00 Uhr jeweils bis 3:00 Uhr des Folgetages, an Samstagen und Sonntagen sowie an den in ganz Sachsen gültigen gesetzlichen Feiertagen ab Mitternacht bis 3:00 Uhr des Folgetages.

Sommeraktion: im Zeitraum 01.07.-30.09.2021 gilt das SachsenTicket täglich ohne zeitliche Einschränkung.

Weitere Informationen 

Semesterticket der Technischen Universität Chemnitz

Beliebig viele Fahrten auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Verkehrsverbund Vogtland: mit dem Semesterticket der Technischen Universität Chemnitz.

  • wird auch in den Verkehrsverbünden Mittelsachsen, Oberlausitz-Niederschlesien sowie in den sächsischen Eisenbahnen anerkannt
  • gilt zwei Semester

Als Fahrschein gilt die für das betreffende Semester ausgegebene und als Semesterticket gekennzeichnete TUC-Card bzw. der Semesterticket-Ersatzausweis der TUC in Verbindung mit einem Personaldokument. Das Semesterticket ist nicht übertragbar und gestattet die Mitnahme von eigenen Kindern bis 15. Geburtstag. Die Fahrradmitnahme ist unentgeltlich.

Weitere Informationen

Extra Übergang zur 1. Klasse

Sie möchten in den Nahverkehrszügen 1. Klasse fahren? Lösen Sie einfach einen Fahrschein “Übergang 1. Klasse“ zusätzlich zum Fahrschein.

  • für Einzelfahrten im Normal- und Kindertarif sowie für Wochen- und Monatskarten im Normaltarif
  • zeitliche Gültigkeit entspricht der Gültigkeit des jeweiligen Fahrscheines
  • Verkauf erfolgt nur durch die Mitteldeutsche Regiobahn

Preise
Einzelfahrschein Erwachsener: 1,50 Euro
Einzelfahrschein Kind: 1,00 Euro
Wochenkarte Erwachsener: 3,00 Euro
Monatskarte Erwachsener: 10,00 Euro